Ketteldorfer Kirche

Unsere Ketteldorfer Kirche ist ein echtes Schmuckstück!

Sechsmal im Jahr feiern wir in der über 300 Jahre alten Kirche Gottesdienst.

Um das Jahr 1152, also in dem Jahr, in dem Ketteldorf als Schenkung an Heilsbronn ging, wurde an der Stelle wo nun die Ketteldorfer Kirche steht wohl erstmals eine Kapelle erbaut.

Schon 1309 wird die Kirche und damit auch die Ortschaft Teil der Pfarrei Großhaslach, zu der sie bis heute gehört.

Die heutige Kirche wird nach dem fast vollständigen Abriss der alten Kapelle von Johann Wilhelm Zocha im Jahr 1716 fertiggestellt.

Ein vom Barock geprägter Kanzelaltar wird über dem Altartisch aus Sandstein errichtet und mit ihm verfügt Ketteldorf über den ältesten Kanzelaltar Mittelfrankens.

Kirchweih wird in Ketteldorf immer am Wochenende vor Johanni (24.6.) gefeiert.

Tageslosung

Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit. Du tust deine Hand auf und sättigst alles, was lebt, mit Wohlgefallen.
Psalm 145,15-16
Sorgt euch nicht um das Leben, was ihr essen sollt, auch nicht um den Leib, was ihr anziehen sollt. Denn das Leben ist mehr als die Nahrung und der Leib mehr als die Kleidung. Seht die Raben: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie haben keinen Keller und keine Scheune, und Gott ernährt sie doch. Wie viel mehr seid ihr als die Vögel!
Lukas 12,22-24
© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier.